1. Kampagnerückblick
Die Kampagne 2020 ist beendet. Die Zuckerfabrik in Lage lief bis auf wenige Ausnahmen ohne größere Störungen. An 110 Tagen wurden gut 1 Mio. t Rüben verarbeitet, so viel wie nie zuvor. Auch unsere Anbauer können einen neuen Rekord für sich verzeichnen. Rübenerträge und Zuckergehalte wollen wir Ihnen bei den Winterveranstaltungen zeigen (siehe 5.).

2. Saatgutversand
Wie bereits kommuniziert, wird Ihnen das Saatgut für die bevorstehende Aussaat erstmals per Kurierdienst zugestellt. Die Auslieferung soll ab der 8. KW bis zur 10. KW erfolgen. Sollten Sie Beschädigungen an den Paketen feststellen, dokumentieren Sie diese möglichst umgehend und wenden sich an Ihren Ansprechpartner bei P&L.
Während der Aussaat ist Kommissionssaatgut in Lage und im Verbandsbüro in Emmerthal erhältlich.

3. Blattlausmonitoring und Insektizideinsatz
Die Notfallzulassung für die neonicotinoide Beize Cruiser wurde für den Großteil unseres Verbandsgebietes nicht erteilt. Damit wir Sie frühzeitig über das Auftreten insbesondere der Grünen Pfirsichblattlaus informieren können und um ein flächendeckendes Ergebnis zu erhalten, soll das Monitoring in diesem Jahr noch weiter ausgedehnt werden. Die Standorte finden Sie wie gewohnt auf LIZ online.
Im Herbst war der Läusedruck noch sehr hoch. Inwieweit die starken Minustemperaturen der letzten Tage geholfen haben, die Populationen zu reduzieren, wird sich zeigen.
Für die erste Bekämpfung der Grünen Pfirsichblattlaus hat sich das Insektizid Pirimor Granulat bewährt. Hier endet die Abverkaufsfrist am 30.04.2021. Angewendet werden darf es bis zum 30.04.2022. Sollten weitere Applikationen notwendig sein, wird ein Wirkstoffwechsel empfohlen.

4. Zuckermarkt
Der Kurs für Weißzucker No. 5 hat sich weiterhin positiv entwickelt und notiert aktuell bei über 460 $/t. Dies entspricht bei aktuellem Wechselkurs gut 380 €/t. Damit liegt der Weltmarktpreis auf demselben Niveau wie der EU-Preis, der sich seit dem Coronaausbruch im letzten Frühjahr seitwärts bewegt.
Im aktuellen Zuckerwirtschaftsjahr wird die Zuckerproduktion in der EU nach aktuellen Schätzungen unter dem Verbrauch liegen. Grund hierfür sind Anbaureduzierungen und schlechtere Erträge vor allem in Frankreich. Bleibt zu hoffen, dass sich diese Tatsache positiv auf die zukünftigen Verkäufe auswirkt.

5. Winterveranstaltungen
Die klassischen Winterveranstaltungen können aufgrund der aktuellen Lage nicht wie gewohnt stattfinden. Wir bieten Ihnen aber zusammen mit P&L zwei Termine für eine online Versammlung an. Bitte registrieren Sie sich vorab für Ihren Wunschtermin.

Dienstag, 02.03.2021, 13:30 Uhr https://forms.gle/q1V1nh8sDJDaJHGj6

Donnerstag, 04.03.2021, 10:00 Uhr https://forms.gle/WtbgS6PkQSfTuTiJ9

Themen:

  • Ausblick Zuckermarkt und Verbandsaktivitäten – Daniel Hagedorn
  • Kampagne 2020/21 – eine wie jede andere? – Dr. Stefan Brinker
  • Pflanzenschutzstrategie 2021 – Hendrik Halewat