Das Blattlausmonitoring wurde in unserem Einzugsgebiet in diesem Jahr auf rund 30 Standorte ausgeweitet. Auf einigen Flächen wurde inzwischen ein Befall mit der Schwarzen Bohnenlaus festgestellt. Die Schadschwelle von 30 % befallenen Pflanzen wurde allerdings noch nicht überschritten. Bei steigenden Temperaturen sollten die Rübenschläge regelmäßig kontrolliert werden. Besonderes Augenmerk sollte dabei auf die Grüne Pfirsichblattlaus gelegt werden. Die aktuellen Monitoringergebnisse können hier eingesehen werden.